Was tun bei Krankheit?

In jedem Empfangs- und Verfahrenszentrum gibt es medizinische Fachpersonen (Medic-Help). Wenden Sie sich an diese, wenn Sie Medikamente nehmen, schwanger sind, sich krank fühlen oder Fragen zur Gesundheit haben. Diese Fachpersonen behandeln Sie oder überweisen Sie wenn nötig an einen Arzt oder ins Spital.

Falls Medic-Help geschlossen ist, melden Sie sich beim Betreuungs- oder Sicherheitspersonal.

Ihre gesundheitlichen Fragen und die Informationen über Ihre Krankheiten werden vertraulich behandelt.

Gehen Sie auch bei Unfällen zuerst zu Medic-Help. Gehen Sie nur bei einem Notfall direkt ins Spital.

Icon_Medic_Help.png

Wenn Sie oder Ihr Kind sich krank fühlen oder Fragen zur Gesundheit haben, gehen Sie zu Medic-Help.

 

Medizinische Betreuung in anderen Asylzentren

Auch in jedem anderen Asylzentrum gibt es Ansprechpersonen für Gesundheitsfragen. Genauere Informationen erhalten Sie vor Ort.

Datenschutzerklärung